VIRTUELLES TRAINING bei der TUL

VIRTUELLES TRAINING bei der TUL

Bedingt durch die Schließung aller Sportstätten und das bestehende Kontaktverbot im Rahmen der Covid19-Pandemie können derzeit keine Übungsstunden stattfinden. Um jedoch mit den bekannten Mitsportlern im Kontakt und sportlich aktiv zu bleiben bietet die Abteilung Turnen und Leichtathletik in einzelnen Gruppen ein virtuelles Training über eine Videokonferenzsoftware an.

Benötigt wird ein Computer mit Audio und ggf. Videokamera, Smartphone oder Tablet. Eine kostenpflichtige Software ist nicht notwendig.

Zur üblichen Trainingszeit wird der/die Übungsleiter/in per Video und Audio das Training anleiten und entsprechende Übungen vormachen, die man dann zu Hause nachmachen kann. Dabei entscheidet jeder selbst, ob er die Videofunktion seines eingesetzten Endgeräts nutzen und so vom/von der Trainer/in und allen anderen Gruppenmitgliedern gesehen werden kann oder nicht.

Interesse? Bitte Kontaktaufnahme mit dem/der Übungsleiter/in. Auf unserer Homepage gibt es weitere Hinweise zu dem Angebot: www.tul-rossdorf.de/sportangebot/online-training/

Der Abteilungsvorstand der TUL wünscht viel Spaß beim Training. Wir hoffen, dass auch bald wieder normale Übungsstunden möglich sind.

Aber nicht nur Virtuelles Training wird angeboten. Nein, auch die Vorstandssitzungen sind digital und das nun schon zum wiederholten Mal.

Mit Bedauern mussten wir vernehmen, dass das Ortskernfest dieses Jahr nicht stattfinden wird und dass bis zum Sommer alle Wettkämpfe egal ob im Turnen, in der Leichtathletik oder beim Ringtennis abgesagt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.