Beate Tregel erhält Ehrenbrief des Landes Hessen

Landesehrenbrief für Beate Tregel

Eine echte Überraschung ist der Abteilung Turnen und Leichtathletik mit der Verleihung des Ehrenbriefes des Landes Hessen gelungen. Denn die zu Ehrende, Beate Tregel, hatte keinerlei Ahnung von dem bevorstehenden Ereignis. Selbst während der Erste Kreisbeigeordnete Christel Fleischmann sprach, dachte Beate Tregel nicht daran, dass gleich sie die Auszeichnung in Empfang nehmen würde.

Umso größer war natürlich ihre Freude über diese herausragende Ehrung, die sie absolut zu recht erhält. Denn seit dem 15. März 1996 ist Beate Tregel bei der Abteilung Turnen und Leichtathletik (in der SKG Roßdorf 1877 e.V.) im Vorstand ehrenamtlich als 1. Rechnerin tätig. Von Beginn ihrer Tätigkeit an führt sie die Kasse der TUL mit über 1.000 Mitgliedern hochgradig gewissenhaft und immer, also zu jedem Zeitpunkt ordentlich und verlässlich. Die intensive Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro sowie der ständige Kontakt zum 1. Rechner des Gesamt-Vereins, SKG Roßdorf 1877 e.V., sowie zu den Rechnern der anderen sechs Abteilungen der SKG, zeichnen sie zusätzlich aus.

Auch die Laudatio des 1. Rechners der SKG Jörg Bredveld bringt es auf den Punkt: „Ich erinnere mich gerne, wie beeindruckt ich einerseits von der Komplexität der Rechnungslegung der TuL und andererseits von Deiner, ich nenne sie mal, „stillen Kompetenz“ war. Ich gratuliere Dir, liebe Beate, zu der wohlverdienten Ehre und insbesondere der Abteilung Turnen und Leichtathletik zu solch einer integren Persönlichkeit und buchhalterischen Koryphäe.“

Beate Tregels Mitarbeit im Abteilungsvorstand geht deutlich über das übliche Engagement hinaus. Sie ist stets auf alle Fragestellungen – wirklich auf alle – vorbereitet, bringt ihr Fachwissen und ihre lückenlose Dokumentation ergangener Beschlüsse in die Sitzungen ein und ist ständige Ansprechpartnerin für unsere vielen Helferinnen, Helfer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter.

Ein gigantisches Engagement erbringt Beate Tregel bei der Durchführung von Veranstaltungen. Ob für das Ortskernfest, den Kerbumzug, Vereinsmeisterschaften im Turnen, Trampolin-, Leichtathletik- und Ringtennis-Wettkämpfe oder für die Sportlerehrung der Gemeinde – sie steht parat und plant den Umfang der benötigten Utensilien für das leibliche Wohl der Wettkämpfer, der Betreuern und Besucher der Veranstaltungen und sorgt dafür, dass alles zur rechten Zeit am rechten Ort ist. Vor Ort werden dann Tische und Stühle aufgebaut, eine Theke eingerichtet, Kaffee und Getränke vorbereitet, und Kuchen oder Gebäck ausgegeben. Damit trägt sie maßgeblich dazu bei, dass nicht nur der Wettkampf, sondern auch das äußere Ambiente einen würdigen und schönen Rahmen erhält.

Glückwünsche zu dieser Ehrung übermittelten auch Bürgermeisterin Christel Sprößler und der Vorsitzende der SKG Charly Weygandt.

Beate Tregel ist in unseren Reihen eine unverzichtbare, hoch qualifizierte sowie immer ansprechbare, freundliche Person. Wir sind froh und stolz, sie in unserem Vorstand zu haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.