Ringtennis: Märzenbecher 2018

Ringtennis: Märzenbecher 2018

Am 14. April war es wieder soweit: Das größte deutschlandweite Schüler- und Jugend-Turnier fand in Karben statt.

Für viele unserer Schüler war es das erste große Turnier, sodass die Aufregung vor den unbekannten Gegnern natürlich groß war. Doch von dieser war während der Spiele nichts mehr zu merken! In allen Spielen angestrengt wurde es sich angestrengt und um jeden einzelnen Punkt gekämpft. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl wurde das Turnier nur eintägig, statt wie traditionell zweitägig mit Übernachtung, veranstaltet. Das ist natürlich sehr schade, also hoffen wir auf eine höhere Meldezahl im nächsten Jahr, damit das Märzenbecherturnier wieder mit Übernachtung stattfinden kann.

Unsere Schüler B Mannschaft bestehend aus Tim Hofmann, Noah Nagl, Emilia Nagl, Julia Keck, Joana und Merve Stegert konnten sich nach vielen Spielen einen tollen vierten Platz sichern!
Die schon etwas länger spielende Schüler A Mannschaft mit Anna Geßner, Vivien Kühnel, Hannes und Hubert Lögl zeigte viel Spaß und Ehrgeiz und kann sich über einen dritten Platz freuen.
Die Jugend B konnte von Anton Lögl, Till Schulteß, Maren Reinhard und Paula Mettendorf dominiert und zum dritten Mal in Folge für sich entschieden werden. Gratulation!

Erschöpft aber zufrieden ging es abends wieder nach Hause. Somit war es ein erstes, erfahrungsreiches, schönes Turnier für unsere RoRis! Das neu Erlernte können einige der Schüler bereits an den Hessischen Meisterschaften am 26./27. Mai am Sportzentrum in Roßdorf unter Beweis stellen. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Fürs RoRi-Team,
Rike Stegert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.