104 Jahre alt ist das Deutsche Sportabzeichen, und jedes Jahr wieder spannend, welche Neuerungen es gibt: dieses Jahr nur wenige, z.B. beim Weitsprung für die Kinder, um diesen noch einfacher ein Erfolgerlebnis zu garantieren.
Der Sportabzeichen-Stützpunkt Roßdorf startet seine Saison am kommenden Freitag, den 26. Mai um 17 Uhr im Zahlwaldstadion.

Im vergangenen Jahr hatten 73 Roßdörfer und Gundernhäusener zwischen 7 und 85 Jahren teilgenommen, darunter viele zum erstenmal. Da die Teilnahme für jeden offen steht – man muss nicht Mitglied in einem Verein sein – hoffen die Organisatoren um Michael Ströbel und Engelbert Jennewein auf viele Neugierige und sportlich Interessierte.

Im vergangenen Jahr stieg erstmals wieder die Teilnahme bei den Schülerinnen und Schüler. Auch die Gunderhäuser sowie die Rehbergschule sind zu den Terminen herzlich eingeladen.
Zwei von vier Fitnessbereichen kann man im Freibad absolvieren. Dafür und die Abnahme des „Schwimmnachweises“ sind die ehrenamtlichen Helfer am Pfingstsonntag, den 4. Juni im Roßdörfer Schwimmbad zur Stelle.

Nähere Informationen unter 06071-736050 oder 06154-695820.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.