Nachdem wir am 3. KiLa Wettkampf aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl auf Roßdörfer Seite nicht starten konnten, entschieden wir uns beim 4. KiLa Wettkampf wieder, als Startgemeinschaft mit Dieburg teilzunehmen.
Daher machten sich am 26.08.2017 3 Roßdörfer und 5 Dieburger Kinder auf den Weg zum Sportgelände der Burg Frankenstein. Das war für diesen schwülwarmen Tag genau die richtige Sportstätte, denn sie befindet sich mitten im Wald, daher war es teilweise sogar etwas frisch. Mit 3 Betreuern und 2 Helfern (aus den Reihen der Eltern) waren wir dieses Mal richtig gut besetzt und so konnte der Wettkampf beginnen.

Auf dem Programm stand an diesem Tag der Mannschaftsvierkampf bestehend aus dem 50m Hürdensprint, dem Stabweitsprung (als Vorstufe zum Stabhochsprung) dem Stabweitwurf und dem Crosslauf. Auch wenn es dieses Mal mit nur 11 gemeldete Mannschaften kein Teilnehmerrekord war, gab es doch immer wieder Wartezeiten zwischen den Disziplinen. Besonders der Stabweitsprung war ein Nadelöhr. Aber das war für unsere Kids überhaupt kein Problem, sie vertrieben sich die Zeit mit Uno spielen und Nervennahrung essen. Alle Disziplinen wurden mit Bravur absolviert und wenn mal ein Stab beim Werfen in den Bäumen landete, kein Problem, der Wurf wurde einfach wiederholt. Am Schluss stand der Crosslauf, dieser stellte sich als eine 1500m lange Strecke rund um den Frankenstein heraus. Am Ende stand ein erfolgreicher 8. Platz in der Mannschaftswertung.

Ein riesen Dankeschön an unsere Eltern, die die Teilnahme unserer Mannschaft ermöglicht haben.

Als nächste Wettkämpfe stehen am 30.08.2017 unser Sportabzeichennachmittag und am 09.09.2017 die Kreis Mehrkampf Meisterschaften auf dem Programm.

Petra

Einzelergebnisse:
W11:​1. Nele Müller
W10:​23. Charlotte Hochhaus
M11:​20. Jonah Bogdol

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.